Lehrmethode & Lernmaterial

einsprachig & praxisorientiert

 

Lehrmethode

  • Zuhören und Aufnehmen der Sprachmelodie steht ganz am Anfang
  • Nachsprechen folgt dann: Sprechen nimmt den größten Raum ein und wird ab der ersten Stunde ausgiebig geübt
  • Lernen heißt immer auch Ausprobieren, sich dem Neuen annähern, es sich schrittweise aneignen, dabei Fehler zu machen und daran Spaß zu haben
  • Einsprachiges Trainieren von Wortschatz und Strukturen in alltags- und berufsbezogenen Gesprächssituationen
  • Alle Sinne und Vielfalt an Methoden nützen

 

Lernmaterial

  • Bücherpakete (meistens mit CDs, CD-ROMs oder DVDs) von renommierten inländischen und ausländischen Verlagen
  • Downloads und Übungen aus dem Internet
  • selbst erstellte / eigene Materialien
  • Gegenstände, Bilder und nicht zuletzt Körpersprache

 

Erfolgskontrolle

Auf einer Unterrichtskarte werden nach jedem Termin Unterrichtsinhalte und Lernfortschritte festgehalten, auf Wunsch zur Lernzielkontrolle Zwischenprüfungen abgehalten und darüber Berichte erstellt.